Technischer Service

Berechtigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

INFORMATIONSMITTEILUNG IM SINNE DER SCHUTZVERORDNUNG FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN

Sehr geehrter Herr / sehr geehrte Dame.

und

  • FASSA SA mit Sitz in der Kantonstraße in Mezzovico (Schweiz), eingetragen im Handelsregister des Kanton Tessin (Schweiz) mit Nummer CHE-102.171.498

veröffentlichen diese Informationen gemäßund in Verbindung mit dem Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (ab jetzt „DSGVO“) zur Verfügung gestellt, und bezieht sich auf den Schutz der natürlichen Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • um Ihrer Anfrage um technische Assistenzleistung nachzukommen;
  • um vertragsgebundene Verpflichtungen zu erfüllen oder Ihren spezifischen Anfragen nachzukommen, und dies vor oder nach Erfüllung der vertraglichen Vereinbarung;
  • um gesetzliche Verpflichtungen verwaltungstechnischer, buchhalterischer, zivilrechtlicher oder steuerrechtlicher Natur zu erfüllen, um Verordnungen, EU- und/oder Nicht-EU-Gesetzesvorschriften einzuhalten;
  • um Rechtsstreitigkeiten abzuwickeln.

Die Datenverarbeitung basiert auf den Prinzipien der Korrektheit, der Rechtmäßigkeit, der Transparenz sowie auf dem Schutz Ihrer Daten und der Wahrung Ihrer Rechte. Mit Ausnahme jener obgenannten Fälle, die Ihre Zustimmung erfordern, basiert die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung auf der Notwendigkeit zur Fortsetzung obgenannter Zwecke.

Dauer der Datenspeichereung
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich über jenen Zeitraum gespeichert, der unbedingt erforderlich ist, um obgenannte Zwecke zu verfolgen.

Art der Datenbereitstellung und die Folgen im Falle einer Verweigerung
Die Bereitstellung der Daten ist Pflicht für alle Belange in Verbindung mit der von Ihnen eingebrachten Anfrage um technische Assistenzleistung. Daher kann eine eventuelle Verweigerung Ihrerseits betreffend die vollinhaltliche oder teilweise Übermittlung derselben dazu führen, dass die Gesellschaft sich nicht in der Lage sieht, Ihrer Anfrage um technische Assistenzleistung nachzukommen oder alle damit verbundenen Verpflichtungen in korrekter Weise zu erfüllen.

Kategorien den Datenemfpänger
Alle gesammelten und ausgearbeiteten Daten dürfen, und dies ausschließlich für die oben spezifizierten Zwecke, an interne Personen mitgeteilt werden, welche ausdrücklich zur Verarbeitung derselben innerhalb ihres Aufgabengebietes autorisiert wurden, sowie an folgende Kategorien von Außenstehenden: Handelsvertreter, welche die Geschäftsbeziehungen im Namen des Rechtsinhabers der Datenverarbeitung vertreten; Gesellschaften oder andere Drittpersonen, die ausgelagerte Tätigkeiten ausüben; Rechtsanwälte und Rechtsberater. Diese Datenempfänger, sollten sie Daten im Namen unserer Gesellschaft verarbeiten, werden durch vertragliche Bindung oder durch einen anderweitigen Rechtsakt zum Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ernannt.

Datenübermittlung an ein Drittland und/oder eine internationale Organisation
Ihre personenbezogenen Daten werden an keine nichteuropäischen Länder übermittelt.

Rechte der Beteiligten
Sie haben das Recht (siehe Art. 15 - 22 der DSGVO), Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten von unserer Gesellschaft zu fordern, diese sofern fehlerhaft zu korrigieren, sie zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sollten die Bedingungen nicht erfüllt werden; auch können Sie deren Verarbeitung trotz der von unserer Gesellschaft verfolgten, berechtigten Interessen        verweigern, sowie die Übertragbarkeit der von Ihnen übermittelten Daten nur dann zu gestatten, wenn selbige Gegenstand einer automatisierten Verarbeitung sind, welche auf ihrer Zustimmung oder auf einer vertraglichen Vereinbarungen basiert.

Außerdem haben Sie das Recht, Ihre bereits erteilte Zustimmung für die betreffenden Verarbeitungszwecke zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der getätigten Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

Sie haben weiterhin das Recht, bei der hierfür zuständigen Aufsichtsbehörde, der Datenschutzbeauftragten, Beschwerde einzureichen.

Inhaber der Datenverarbeitung
Inhaber der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Fassa S.r.l. und kann in dieser Funktion mittels spezifischer schriftlicher Anfrage kontaktiert werden: Fassa S.r.l., Via Lazzaris Nr. 3, Spresiano (Treviso), zur Kenntnis an den Inhaber der Datenverarbeitung, oder aber durch eine entsprechende E-Mail an die Adresse data.protection@fassabortolo.com

 

Einverständniserklärung: Man erteilt die Berechtigung zur Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten, innerhalb der Grenzen und für die in der obigen Informationsmitteilung angeführten Zwecke.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend auszufüllen)

Text der identifiziert werden soll CAPTCHA neu laden CAPTCHA neu laden